image_print
Baileyskuchen

Baileyskuchen


Zutaten für 1 Kastenform:

Rührteig:
200 g weiche Butter
150 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
6 Eier
100 ml Whiskey-Sahne-Likör (z.B. Baileys)
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
300 g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz

Außerdem:
Fett und Mehl für die Form
50 g gehackte Mandeln
50 g brauner Krümelkandis

Zubereitung:
Für die Masse die Butter mit braunen Zucker und Vanillinzucker mit dem Handrührgerät cremig verrühren. Eier trennen. Eigelb nacheinander unterrühren. Den Likör einrühren. Mehl mit Backpulver, gemahlenen Mandeln und Salz mischen. Mehlmischung nach und nach unter die Eier-Masse rühren. Eiweiß in einer anderen Schüssel steif schlagen und locker unter den Teig heben.
Eine Kastenform fetten und mit Mehl bestäuben. Teig darin glatt streichen. Mit gehackten Mandeln und Kandis bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175°C etwa 50 Minuten backen.
Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen, aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Dieses Foto hat uns freundlicherweise Manuel Schär zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Apfel-Rührkuchen in der Kastenform

Apfel-Rührkuchen in der Kastenform


Zutaten für 1 Kastenform (Länge 30 cm):

Rührteig:
175 g weiche Butter
1 Prise Salz
150 g Zucker
3 Eier
100 ml Sahne
1/2 Päckchen Backpulver
375 g Mehl
500 g säuerliche Äpfel
etwas Zitronensaft

Zum Bestäuben:
50 g gehackte Mandeln

Zubereitung:
Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
Für den Rührteig Butter mit Salz schaumig rühren, nach und nach Zucker und Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit der Sahne unter die Eiermasse rühren, bis alles gut vermengt ist. Zum Schluss die vorbereiteten Äpfel mit einem Kochlöffel unterheben. Eine Kastenform (Länge 30 cm) fetten und mit Semmelbrösel ausstäuben. Den Rührteig einfüllen und glatt streichen. Dick mit gehackten Mandeln bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 170°C etwa 60 Minuten backen.

Baumkuchen

Baumkuchen


Zutaten für 1 Kastenform:

Rührteig:
200 g Pflanzenmargarine
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Teelöffel Zitronensaft
3 Eier
125 g Mehl
125 g Speisestärke
1 Teelöffel Backpulver

Außerdem:
150 g Puderzucker
2 Esslöffel heißes Wasser
Halbe Belegkirschen
Zitronat

Zubereitung:
Margarine mit Zucker, Vanillinzucker, Zitronensaft schaumig rühren. Nach und nach die Eier dazugeben und unterrühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, dazugeben und zu einer glatten Masse verrühren.
Eine Kastenform fetten und eine etwa 1/2 cm dicke Schicht in die Form geben und verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 5 – 10 Minuten backen. Dann die nächste Teigschicht darauf streichen und wieder backen. Wiederholen bis der Teig verbraucht ist, dann den Kuchen auf einen Rost stürzen und erkalten lassen.
Für die Glasur den Puderzucker mit dem Wasser verrühren. Den Kuchen damit glasieren. Mit Belegkirschen und Zitronat verzieren.

Dieses Foto hat uns freundlicherweise Spatze zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.